Mein Service für Sie

  • Ich erstelle Ihnen einen individuellen Ernährungsplan für Ihren Hund oder Katze, unabhängig ob Ihr Tier gesund oder krank ist.
  • Egal ob Sie schon "barfen" oder neu anfangen, ich stehe Ihnen unterstützend zur Seite.
  • Die individuellen Bedürfnisse Ihres Tieres und Ihre Wünsche werden berücksichtigt.
  • Während der Betreuungszeit stehe ich Ihnen zur Seite und beantworte gerne Rückfragen.
  • Meine Beratung ist nicht ortsgebunden, da ich aufgrund einer gründlichen Anamnese mittels Fragebogen berate.

Zur optimalen Beratung benötige ich immer ein aktuelles Bild Ihres Tieres stehend, von vorne, von oben, von der Seite und wenn möglich ein ungezwungenes Zungenbild!

 

Beispiel:


Ernährungsberatung für einen gesunden Hund oder Katze

  • Individuelle Ernährungsberatung, die genau auf Ihren Hund oder Ihre Katze angepasst wird.
  • Nach gründlicher Anamnese und Auswertung wird der Nährstoffbedarf Ihres Tieres genau berechnet und Ihre Wünsche dabei so gut wie möglich berücksichtigt.
  • Nennung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung.
  • Die Energetik von Lebensmitteln wird berücksichtigt und passend für Ihr Tier ausgewählt.
  • Meine Beratung erfolgt per E-mail, telefonisch und wenn möglich auch persönlich.
  • Sie erhalten einen Futterplan inkl. eines Beispiel Ernährungsplanes mit diversen Informationen, einer Lebensmittelliste, einem Fettrechner und vielen Erläuterungen & Tipps rund um eine artgerechte Ernährung.
  • Betreuungszeit: 8 Wochen inkl. Anpassungen in dieser Zeit, falls erforderlich.

Ernährungsberatung für einen kranken Hund oder Katze

  • Individuelle Beratung und Rationsgestaltung passend auf Ihr Tier abgestimmt.
  • Diätische Maßnahme zur Unterstützung bei Krankheiten. (Diätetische Maßnahmen dienen der ernährungsphysiologischen Unterstützung des Tieres und ersetzen nicht die veterinärmedizinische Behandlung!)
  • Gründliche Anamnese inklusive Fragen nach dem Yin & Yang Zustand und nach den 5 Elementen.
  • Die Energetik von Lebensmitteln wird berücksichtigt und entsprechend für ihr Tier ausgewählt.
  • Nennung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung bei Krankheiten.
  • Hilfe bei Ausschlussdiäten und Übergewicht.
  • Meine Beratung erfolgt per E-mail, telefonisch und wenn möglich auch persönlich.
  • Sie erhalten einen Futterplan inkl. eines Beispiel Ernährungsplanes mit diversen Informationen, einer Lebensmittelliste, einem Fettrechner und vielen Erläuterungen & Tipps rund um eine artgerechte Ernährung.
  • Betreuungszeit: 12 Wochen inkl. Anpassungen in dieser Zeit, falls erforderlich.

 Unter Erkrankungen sind zu verstehen:

  • Futtermittelunverträglichkeiten / Allergien
  • Verdauungsprobleme (Durchfall, Verstopfung, Blähungen)
  • Magen-Darm-Probleme (z.B. Gastritis, IBD, IBS)
  • Erkrankungen der Harnwege (z.B. Niereninsuffizienz, Struvitsteine)
  • Lebererkrankungen
  • Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Parasitenübertragene Krankheiten (z.B. Borreliose, Leishmaniose, Anaplasmose)
  • Gelenkerkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Epilepsie
  • Krebs, sowie Erkrankungen des endokrinen Systems (z.B. Schilddrüsenunterfunktion, Cushing, Morbus Addison, Diabetes)

Welpen / Kitten - von der 8. Woche bis zum 6. Lebensmonat

  • Gründliche Auswertung des Anamnesebogens.
  • Laufende Anpassungen an das Gewicht der wachsenden Welpen/ Kitten bis zum 5. Lebensmonat.
  • Erstellung einer Wachstumskurve zur Überprüfung der Gewichtsentwicklung.
  • Nennung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung.
  • Meine Beratung erfolgt per E-mail, telefonisch und wenn möglich auch persönlich.
  • Sie erhalten einen Futterplan inkl. eines Beispiel Ernährungsplanes mit diversen Informationen, einer Lebensmittelliste, einem Fettrechner und vielen Erläuterungen & Tipps rund um eine artgerechte Ernährung.
  • Betreuungszeit: bis zum 5 Lebensmonat mit regelmäßigen Anpassungen.

 


Junghunde - 6. bis 12. Lebensmonat

  • Gründliche Auswertung des Anamnesebogens.
  • Laufende Anpassung an das Gewicht bis zum 12. Lebensmonat.
  • Nennung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung.
  • Die Energetik von Lebensmitteln wird berücksichtigt und zu Ihrem Tier passend ausgewählt.
  • Meine Beratung erfolgt per E-mail, telefonisch und wenn möglich auch persönlich.
  • Sie erhalten einen Futterplan inkl. eines Beispiel Ernährungsplanes mit diversen Informationen, einer Lebensmittelliste, einem Fettrechner und vielen Erläuterungen & Tipps rund um eine artgerechte Ernährung.
  • Betreuungszeit: 6. bis 12. Lebensmonat mit regelmäßigen Anpassungen.

Laktation / Trächtigkeit

  • Gründliche Auswertung des Anamnesebogens.
  • Laufende Anpassung des Futterplanes bis zur Entwöhnung.
  • Nennung von Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln zur ernährungsphysiologischen Unterstützung.
  • Die Energetik von Lebensmitteln wird berücksichtigt und zu Ihrem Tier passend ausgewählt.
  • Meine Beratung erfolgt per E-mail, telefonisch und wenn möglich auch persönlich.
  • Sie erhalten einen Futterplan inkl. eines Beispiel Ernährungsplanes mit diversen Informationen, einer Lebensmittelliste, einem Fettrechner und vielen Erläuterungen & Tipps rund um eine artgerechte Ernährung.
  • Betreuungszeit: bis zur Entwöhnung mit regelmäßigen Anpassungen.

TCvM- Traditionelle chinesische veterinär medizin -  Ernährungsberatung

Was ist TCM?

Die traditionelle chinesische Medizin ist eine Heilkunde, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat. Der Ursprung aber kommt aus Korea. In der TCM sagt man, das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile und basiert auf einer ganzheitlichen Auffassung, d.h. im Einklang mit der Natur zu sein. Sie ist eine Alternativmedizin und kann auch erfolgreich bei Tieren eingesetzt werden.

 

Kräuterrezeptur

Eine spezielle gründliche Anamnese (fragen, riechen, hören und sehen) ist bei mir Vorraussetzung. Dazu zählt auch die Zungen- und Pulsdiagnostik. Die Krankheitsanzeichen werden nicht symptomatisch behandelt, sondern alle Faktoren werden berücksichtigt. Der Gesamtzustand wird nach bestimmten Leitkriterien erfasst und bewertet. Daraufhin suche ich die passenden Kräuter/ Rezepturen raus, die das Gleichgewicht wiederherstellen.

Die chinesische Kräutertherapie hat sich in über 2000 jähriger Anwendung als sehr Erfolgreich erwiesen. Eingesetzt werden hauptsächlich Wurzeln, Rinden, Blüten, Stengel und Blätter. Heilpflanzen sind auch nichts anderes als konzentrierte Lebensmittel aber mit großer Wirkung.

 

Diätetik

Die Beratung beinhaltet eine individuelle Ernährungsberatung, da diese als Grundlage für die Überwindung bestehender und Vermeidung zukünftiger Erkrankungen dient. Hier spielen die Regelmäßigkeiten, die Zubereitungsformen, der Geschmack, die Wirkrichtung und die Temperatur der Nahrungsmittel eine große Rolle.

 

Akupunktur

Die Akupunktur hat sich sehr bewährt um den Körper wieder in Balance zu bringen. Die Nadeln geben einen Impuls und der Körper macht den Rest. Akupunktur ist Energiearbeit, sie bringt die Energien zum fließen.

Die Akupunktur ist nur nach Absprache zusätzlich buchbar.


Überprüfung des Ernährungsplan

  • Anpassung eines von mir erstellten Ernährungsplan.
  • inkl. einer neuen Auswertung des Anamnesebogens.

Laboruntersuchung

 

Für eine noch genauere Ursachenforschung bei zum Beispiel Verdauungsproblemen, Unverträglichkeiten und Allergien empfiehlt/ lohnt es sich oft eine Laboruntersuchung durchzuführen.

 

Durch aufschlussreiche Befunde einer

  • Kotuntersuchung (Parasiten, Darmflora- Check, Durchfall- Check, Intestinal- Check)
  • Hautuntersuchung (Beurteilung der Haare und Wurzeln auf Pilze, Parasiten, allergische oder hormonelle Erkrankungen)
  •  Felluntersuchung (zur Bestimmung des Mineralstoffhaushalts und der Toxinbelastung)

können wir die richtige Nahrung, Kräuter, Synbiotika und Ergänzungen auswählen, die Ihr Tier braucht.

Ich sende oder gebe Ihnen das entsprechende Material, welches Sie an das Labor weiterschicken.

 

Sprechen Sie mich gerne an!

Gemeinsam suchen wir aufgrund vorliegender Symptome die richtige Untersuchung aus.